2015/07/01

Das Persönliche Budget (5)

Es gibt gute Neuigkeiten!

Ich habe letzte Woche endlich einen Brief vom Sozialpsychiatrischen Dienst bekommen. Darauf warte ich schon seit Ende März. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nämlich all die erforderlichen Unterlagen eingereicht bzw. einreichen müssen.

Nun steht fest: Die Hilfekonferenz zur Bedarfsermittlung wird Ende Juli stattfinden.

Ich bin schon jetzt super aufgeregt!

Marc wird mich auf jeden Fall als Vertrauensperson zu der Hilfekonferenz begleiten. Dennoch werden wir uns die Tage noch einmal an die Asperger-Beratungsstelle wenden, um mit jemanden darüber sprechen zu können, was mich auf der Hilfekonferenz erwarten wird. In dem Brief wurde mir nämlich lediglich das Datum, die Uhrzeit und der Ort der Hilfekonferenz mitgeteilt. Das ist … hm … sagen wir mal … sehr überschaubar. Doch wenn ich erst einmal Genaueres über die Dauer, den Ablauf und die Fragen, die eventuell gestellt werden könnten, weiß, dann hoffe ich, dass auch ich dem Termin etwas entspannter entgegen sehen kann. :)

Nach der Hilfekonferenz werde ich selbstverständlich in einem ausführlichen Post berichten, wie es gelaufen ist und wie sich entschieden wurde.

Bis dahin wünsche ich euch noch viele, sonnige Tage.

Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar posten