2015/07/05

Rezept: Himbeer-Buttermilch-Muffins

Hier das versprochene Rezept für die Himbeer-Buttermilch-Muffins, die ich für unseren Besuch im Freibad gebacken habe.

Himbeer-Buttermilch-Muffins

Ihr braucht für 12 Muffins:

1 Ei
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
75 ml Öl
300 ml Buttermilch
300 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
150 g Himbeeren
etwas Puderzucker zum Bestäuben


Und so geht’s:

1. Das Ei mit dem Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz mit dem Handmixer cremig rühren. Öl und Buttermilch nach und nach unterrühren. 275 g Mehl, Backpulver und Natron mischen und ebenfalls unterrühren.

2. Die Himbeeren mit dem restlichen Mehl vermischen und vorsichtig unter den Teig heben. Das Muffinblech mit 12 Papier-Backförmchen auslegen oder gut einfetten und mit etwas Mehl oder Paniermehl ausstreuen. Teig zu ¾ einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft) 20 – 25 Minuten backen.

3. Die Muffins 5 – 10 Minuten abkühlen lassen, aus dem Muffinblech lösen und nach Belieben mit etwas Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar posten